Aktuelles: Gemeinde Murr

Seitenbereiche

Jahreszeiten

Kunstlese Murr: Vorbereitungen laufen – Standorte für Kunstwerke stehen größtenteils fest

Artikel vom 01.04.2021

Weit gediehen ist zwischenzeitlich die Organisation der „Kunstlese Murr“. Zur Erinnerung: Bei diesem Kunstprojekt - eine Idee der drei Murrer Einwohner Otto Beer (Künstler), Manfred Blank (Hobby-Winzer) und Günther Lohfink (Weinerlebnisführer) - sollen von Ende Oktober bis Ende November dieses Jahr im Bereich Hohenhart bei der Honatskelter Kunst, Landschaft und Wein auf vielfältige und spannende Weise verbunden und präsentiert werden. Entlang eines Rundwegs durch die Weinberge werden rund 20 Künstlerinnen und Künstler Werke aufstellen oder in ausgewählten Weinberghäuschen aufhängen. Der Rundweg und die Standorte für die Kunstwerke wurden abgestimmt und festgelegt. Auch die Wengerthäuschen, in denen Bilder, Fotos und Zeichnungen in Form von so genannten „Microgalerien“ gezeigt werden sollen, wurden ausgewählt.
In diesem Zusammenhang sei allen Stückles- und Wengertbesitzern und -bewirtschaftern sowie den Besitzern der Wengerthäuschen ganz herzlich für ihr Verständnis und ihr Entgegenkommen und ihre Bereitschaft gedankt, sich an diesem Projekt zu beteiligen. Herzlichen Dank auch an die Herren Otto Beer, Manfred Blank und Günther Lohfink für ihr Engagement und die viele Zeit, die sie bislang schon in die Vorbereitung und vor allem in die Gespräche mit den Stücklesbesitzern und den Künstlerinnen und Künstlern investiert haben.
Über die weiteren Vorbereitungen und den aktuellen Stand des Projekts wird immer wieder informiert.