Neuigkeiten: Gemeinde Murr

Seitenbereiche

Jahreszeiten

Nachhaltige Mobilität kommunal vernetzt - Zwölf Kommunen und der Landkreis Ludwigsburg bereiten Netzwerk zur nachhaltigen Mobilität vor - Gemeinde Murr ist dabei

Artikel vom 29.07.2022

Ludwigsburg, 21.07.2022. Mobilität bewegt die Menschen. Buchstäblich und in Zeiten steigender Energiekosten und 9-Euro-Ticket auch emotional. Um die Mobilität in und zwischen den Kommunen auf einen klimaneutralen Pfad zu lenken, machen sich zwölf Kommunen und der Landkreis, darunter auch die Gemeinde Murr, begleitet durch die Energieagentur im Kreis Ludwigsburg (LEA), gemeinsam auf den Weg. Als Ausgangspunkt am Dienstag, 19. Juli 2022 konnten die Teilnehmenden im Rahmen einer Führung das Franck-Areal am Ludwigsburger Bahnhof erkunden. Im Rahmen der Zwischennutzung sind dort aktuell eine Car-Sharing-Station, die Radstation und das Mikrodepot zur Paketlieferung per Lastenfahrrad untergebracht. Elisabeth Kaufmann, Verkehrsplanerin bei der Stadt Ludwigsburg, beschrieb die geplante weitere Vernetzung von Bahn, Fahrrad, Sharing-Angeboten und anderen alternativen Fortbewegungsmitteln.

Gemeinsames Ziel der Kommunen ist es, Konzepte für hochwirksame Maßnahmen für nachhaltigen Verkehr zu entwickeln und umzusetzen. Die Energieagentur übernimmt das Netzwerkmanagement, u.a. Beantragung der Bundesförderung, Organisation von Netzwerktreffen, Durchführung von Fachveranstaltungen und Exkursionen sowie fachliche Beratung.

Das kommunale Netzwerk, für das Fördermittel des Bundes im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative beantragt sind, wird Best-Practice Beispiele aufzeigen und Maßnahmen zur nachhaltigen Mobilität koordinieren - damit beispielsweise Radwege so gestaltet werden, dass sie nicht im Nichts enden. Im Netzwerk können die Kommunen wirksame Lösungen gemeinsam an die örtlichen Begebenheiten anpassen - denn der Mobilitätsbedarf besteht über Verwaltungsgrenzen hinweg.

Mit Blick auf das Netzwerk erklärte Matthias Wolf, Projektleiter bei der LEA: "Wir sind uns einig: in der nachhaltigen Mobilität im Kreis liegen riesige Potenziale - für klimaneutralen Verkehr, lebendige Kommunen und barrierearme Mobilität.“